Andreas Popp: „4. industrielle Revolution ist der Great Reset“

Die 4. industrielle Revolution ist in aller Munde. Das World Economic Forum kolportiert mit moralisch erhobenem Zeigefinger diese „dringende“ Maßnahme. Quasi alle politischen Führer folgen diesem Narrativ, ohne jegliche kritische Hinterfragung.

Ein Rückblick auf die sogenannten ersten drei Revolutionen macht deutlich, dass die Vierte keine normale Entwicklung sein soll, sondern isoliert als dramatischer Umbauversuch der Menschheit zu Cyborgs analysiert werden muss. Das vermeintliche Fundament dieser Hybris von selbsternannten Eliten muss scheitern. Das Licht am Horizont wird erkennbar.