Schwere Krise im Christentum? – Interview mit Dr. theol. Till Mohr


Dr. theol. Till Mohr spricht in diesem Interview von der schweren Kriese, in der sich das Christentum befindet. Ursache sind irreführende Dogmen, die meist unter sehr zweifelhaften Umständen entstanden sind und nun das Christentum aufs schwerste belasten. Das Ergebnis davon zeigt sich in der heutigen Zeit, wo sich immer mehr Menschen von der Kirche und vom Glauben abwenden. Mit seinem neunen Buch „Christus – der Weg, die Wahrheit und das Leben“ will Dr. theol. Mohr einen Weg aus der Krise aufzeigen.
Herr Till Arend Mohr wurde am 3. Juni 1942 in Falkenstein im Taunus geboren. Nach dem Theologiestudium in Frankfurt, Basel und Heidelberg doktorierte er in Basel und wirkte anschließend 27 Jahre als Pfarrer in St. Peterzell (Schweiz) und acht Jahre als Vizedekan in der Evang.- ref. Kantonalkirche St. Gallen. 2004 erschien sein Buch zur christlichen Reinkamationslehre. „Kehret zurück, ihr Menschenkinder!“ Seit 2006 lebt er in Teufen bei St. Gallen im Ruhestand.